☀️ Feierabend-Paddling / Sun-Downer ab 25CHF - Rückgabe auch spätabends!

SUP Zürich

Stand-Up-Paddling Zürich mieten schon ab 25CHF

Mit SUP 2Go kannst du Stand-Up-Paddling Boards in Zürich {"to go" im praktischen Rucksack (15kg) günstig, flexibel und stressfrei mieten. Einfach SUP in Zürich abholen, ans Wasser fahren und selber aufbauen. Du kannst Stand-Up-Paddeln, wo und wann du möchtest. Perfekt für dein individuelles Abenteuer am Wasser alleine, zu zweit oder in der Gruppe!

Erfahre mehr über Vorteile, Preise, Ablauf und die Boards bei SUP 2Go.

Außerdem haben wir einen SUP-Beispieltag bei Zürich für dich vorbereitet.

SUP Zürich Impressionen

SUP-Preise in Zürich

Unschlagbar günstige Preise für die Miete von SUP-Boards zum Abholen bei SUP 2Go in Opfikon bei Zürich. Alle Preise sind Abholpreise in den Ausgabestellen Zürich. Lieferung der Boards auf Anfrage möglich. Hast du Fragen? Dann melde Dich telefonisch, über WhatsApp oder unser Kontaktformular. Wir sind für Dich da!

SUP-Mietpreise Zürich

Mietdauer Preis Abholung / Rückgabe
½ Tag 25 CHF Vormittag: Rückgabe bis 14:00 Uhr ✓
Nachmittag: Abholung ab 16:00 Uhr ✓
1 Tag 35 CHF Super flexibel:

Abholung und Rückgabe flexibel nach vorheriger Vereinbarung ✓

Abholung auch schon am Vorabend möglich ✓

Rückgabe bis 22:00 Uhr möglich ✓

Gruppenrabatt ab 5 SUPs ✓
2 Tage 55 CHF
3 Tage 70 CHF
1 Woche 100 CHF
Flexible Dauer Auf Anfrage

Beispieltag Küsnacht: Standup Paddeln bei Zürich

Ankunft mit den Stand-Up-Paddle Boards am Zürisee in Küsnacht

Die Ankunft mit den SUP-Boards in Küsnacht bei Zürich zum Stand-Up-Paddeln am Zürichsee war schon vielversprechend. Geparkt haben wir entspannt am Bahnhof in Küsnacht. Von hier aus sind es nur wenige Meter an das schöne Strandbad in Küsnacht. Der Badebereich bietet eine große Liegewiese, einen sauberen Kiesstrand und glasklares Wasser. Angekommen genießen wir zuerst die Aussicht und halten dann Ausschau nach dem optimalen Platz in der Nähe vom  Wasser für den Aufbau der SUPs. Es gibt viele Optionen und die Wahl fällt schnell auf die erste Reihe - direkt am Wasser. Hier hast du direkten Zugang zum Zürisee, sehr viel Platz zum Aufbauen der Stand-Up-Paddles und die perfekte Stelle für den Einstieg und Ausstieg. Einfach perfekt für einen Tagesausflug mit dem gemieteten SUP von Zürich aus.

Aufbau mit den in Zürich gemieteten SUP-Boards

Nachdem wir die Stand-Up-Paddles ausgepackt haben, geht es an den Aufbau. Zuerst packen wir alles aus und legen es gut sichtbar auf den Boden. Der Aufbau der SUP-Boards dauert dann nur ca. 20min, ist sehr einfach und selbsterklärend, auch wenn du das noch nie gemacht hast. Zuerst pumpen wir Luftkammer 1 und danach Luftkammer 2 auf. Wir nutzen zum Aufpumpen die "Inflate"-Öffnung der Doppelhubpumpe und stellen die Pumpe auf Stufe 2 ein. So gelingt das Aufpumpen doppelt so schnell in wenigen Minuten. Dann wird noch schnell die Finne an das gemietete SUP montiert. Alles geht ohne Werkzeug und in jedem Rucksack sind alle Teile, die du zum Aufbau des SUP-Boards benötigst. Als Hilfestellung geben wir dir aber trotzdem ein paar Tipps vorab. Außerdem liegt jedem SUP-Rucksack eine kleine Anleitung für Aufbau und Abbau bei. So wird dein SUP-Erlebnis in und um Zürich zum vollen Erfolg!

Einstieg und Stand-Up-Paddling auf dem Zürichsee

Nach dem Aufbau am Küsnachter Strand geht es direkt mit den Stand-Up-Paddels aufs Wasser. Wir genießen den sonnigen Tag auf dem Zürichsee in vollen Zügen und bleiben einige Stunden auf den SUP-Boards. Am Ufer gibt es einiges zu entdecken. Tolle Seevillen, Bootsstege und viel Grün säumen den Zürichsee an dieser Stelle. Ab uns zu kommt ein Boot oder Passagierdampfer vorbei. Wir sehen die Berge auf der einen  und Zürich auf der anderen Seite.  Da fällt es fast schwer sich zu entscheiden, ob man sich lieber sonnen oder stand-up-paddeln möchte. Am Ende machen wir beides ausgiebig. Das Panorama war in beiden Fällen einmalig schön. Das Wasser sauber und klar. Die Fotos wunderbar.

Abbau in Küsnacht und Rückfahrt mit den SUP nach Zürich

Nach einigen Stunden auf dem Wasser kehren wir langsam zur Einstiegstelle zurück. Auf der Rückfahrt genießen wir nochmal den Moment. Zurück am Strand angekommen lassen wir die in Zürich ausgeliehenen SUP-Boards noch kurz 10-15min trocknen. Der eigentliche Abbau nach dem Trocknen dauert für Ungeübte (entspannt) circa 15min: Wir bauen die Finne ab und lassen die Luft aus den SUP entweichen. Zum Abschluss pumpen wir die restliche Luft aus den Boards. Mit der Pumpeinstellung "Deflate" werden alle Luftreste aus den Boards gezogen und die SUP-Boards ganz flach. So passen sie passen zusammengerollt wieder perfekt in den Rucksack. Nachdem alles verstaut ist, kehren wir nach Zürich zurück und lassen den Tag Revue passieren.

Wie funktioniert der SUP-Mieten in Zürich?

Stand-Up-Paddling Zürich: Einfach + flexibel SUP mieten!

Reservieren

Per Whatsapp / E-Mail

Unkomplizierte Reservierung: Sende uns einfach eine kurze Nachricht. Wir sind flexibel und offen für eure Anfragen bzgl. abweichender Verleihzeiten.

Abholung

Abholung in Opfikon bei Zürich

Verleih der Mistral-SUP-Sets im kompakten Rucksack an einem unserer 2 Standorte in Zürich. Wir vereinbaren eine flexible Verleihzeiten mit Dir.

Stand-Up-Paddling

Dein individueller SUP-Ausflug

Genieße Deine Zeit mit unseren SUP-Boards. Wir haben einen Beispieltag und einige Ideen für Dich erstellt. Gestalte Dein SUP-Erlebnis ganz individuell.

Rückgabe

Rückgabe in Neu Isenburg

Rückgabe der SUP-Sets im kompakten Rucksack an einem der 2 Standorte in Zürich. Wir vereinbaren eine flexible Rückgabezeit mit Dir.

Züricher SUP-Sets zum Mieten im praktischen 15KG Rucksack

Board

Hochwertiges, robustes Mistral-SUP mit einer Traglast bis 150kg. Allround-Board mit breiter Form für mehr Stabilität, rutschfesten EVA-Deckpads und Doppelkammer-System für mehr Sicherheit.

Doppel-Paddel (Kayak)

Kann stehend oder sitzend verwendet werden. Im klassischen Stand-Up-Paddling Nutzung mit einem Paddel (Länge flexibel via Teleskoparm). Bei Kayakfahrt Nutzung als Doppelpaddel im Sitzen möglich.

Schwimmweste

Safety first! In jedem unserer SUP-Sets gratis inklusive: Eine bequeme Universal-Schwimmweste in klassischen Farben und flexiblen Einstellmöglichkeiten. Optimal für Ihre Sicherheit.

15L Drybag

Praktisch für Deinen Tag auf dem Wasser für beispielweise elektronische Geräte oder Proviant. Kann bequem auf dem SUP mit dem Sicherheitsnetz befestigt werden. Hier bleibt alles im trocknen Bereich!

Rückenstütze (Kayak)

Wer lieber im Sitzen das Wasser erkundet, wird die Rückenstütze lieben. Einfach montiert bietet die Stütze großen Komfort bei Kayakfahrten mit Doppelpaddel.

Sicherheitsleine

Die Sicherheitsleine verbindet euch mit dem Board, sodass dieses ncht von euch wegtreiben kann, wenn ihr einmal ins Wasser fallen solltet.

Luftpumpe

Mit der Hochleistungsluftpumpe pumpt ihr euer SUP in Windeseile auf. Selbst ungeübte pumpen das 2-Kammern-System damit in 5 Minuten auf.

Rucksack

Das SUP-Komplettset wird im bequemen Rucksack mit verschiedenen Tragegriffen und Optionen zur Größenanpassung verstaut. Gesamtgewicht: 15kg.

Die besten SUP-Locations bei Zürich

Die besten Spots für Stand-Up-Paddling rund um Zürich

Zürichsee

Das SUP-Erlebnis in Zürich

Der Zürichsee ist einer der größten und schönsten Seen der Schweiz. Die atemberaubende Kulisse und das klare, blaue Wasser des Zürichsees bieten Dir alles, was du für einen perfekten Tag auf dem Stand-Up-Paddle in Zürich brauchst! Auf dem "Zürisee" wirst du garantiert unvergessliche Momente mit unseren Boards erleben!

Der See ist ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Touristen. An Sommertagen kann hier viel los sein und die Wassertemperatur bis zu 25C° betragen. Es gibt viele Einstiegspunkte für SUP-Wassersportler in der Nähe der Stadt Zürich. Wir empfehlen Chinawiese, Zürichhorn (Westufer), Rentenwiese, Landiwiese (Ostufer) und Küsnacht.

Location auf Google Maps

Limmat

Hotspot für Einheimische

Die Limmat ist ein Fluss, der vom Zürichsee ausgehend durch verschiedene Städte und Naturschutzgebiete fliesst, bis er nach 35 km in die Aare mündet. Im Sommer ist die Limmat ein beliebtes Ziel für Schwimmer und Wassersportler, die den Fluss hinunter schwimmen oder mit dem Stand-Up-Paddle-Board oder dem Schlauchboot befahren.  

Wenn Du die Limmat mit einem SUP befahren möchtest, gibt es verschiedene Abschnitte, die Du je nach Schwierigkeitsgrad und Länge Ihrer Tour befahren kannst. Ebenso gibt es verschiedene Stellen entlang des Flusses, an denen Du mit einem SUP-Board ein- und aussteigen kannst. 

Location auf Google Maps

Greifensee

Neues Hafenviertel mit viel Flair

Der Greifensee ist ein wunderschöner See bei Zürich, der ein ideales Ziel für Stand-Up-Paddler ist. Der See ist ca. 5km lang und ebenfalls von einer wunderschönen Landschaft umgeben. Im diesem klaren und sauberen Gewässer macht das Paddeln richtig Spaß! Es gibt mehrere Orte und Einstiegsstellen entlang des Sees, die man gut erreichen kann und von denen man lospaddeln kann.

Der östliche Teil des Sees ist besonders ruhig und bietet eine perfekte Umgebung für Anfänger, während der westliche Teil des Sees größere Wellen und eine stärkere Strömung hat und somit eher für erfahrene Stand-Up-Paddler zu empfehlen ist. Der Greifensee ist somit für alle SUP-ler eine gute Wahl.

Location auf Google Maps

Pfäffikersee

Geheimtipp nahe Zürich

Der Pfäffikersee ist ein wunderschöner See in der Nähe von Zürich, der sich perfekt zum Stand-Up-Paddling eignet. Der See ist von einer idyllischen Landschaft umgeben und bietet klare und ruhige Gewässer, die ideal zum Paddeln sind. Zahlreiche Sandstrände und Badestellen laden zum Rasten und Entspannen ein.

Es gibt verschiedene Orte entlang des Sees, an denen man mit unseren gemieteten SUP-Boards lospaddeln kann. Der See ist relativ klein, daher kann man ihn in etwa einer Stunde umrunden, was ideal für eine kurze Tour ist mit Chillout ist.

Der See bietet jedoch auch längere Strecken, die bis zum benachbarten Greifensee führen.

Location auf Google Maps

Zugersee

Industrieromantik und Hipster

Das SUP-Paddelrevier Zugersee ist nur circa 30km von Zürich entfernt und gut mit dem Auto oder öffentlichen verkehrsmitteln erreichbar. Der Zugersee ist eingebettet in eine einmalige Kulisse und circa 10km lang.

Wir empfehlen den Einstieg bei der historischen Zuger Altstadt. Hier gibt es eine schöne Uferprommenade mit Cafés und Einkaufsmöglichkeiten, die zum Rasten und Verweilen einladen. Beim Stand-Up-Paddling siehst du auch eine imposanten Bergkulisse auf der Südseite des Sees und die Sonnenuntergänge sind traumhaft. Wir empfehlen bei einem SUP-Tagesausflug, bis zum Sonnenuntergang zu warten. Dieser ist am Zugersee besonders schön.

Location auf Google Maps

Lützelsee

Ruhiger und kleiner See

Wer es gemütlicher und ruhiger möchte, dem können wir den Lützelsee in der Nähe von Zürich empfehlen. Hier gibt es die Erholung pur. Der Lützelsee wirkt sehr klein und das ist er mit nur etwa 500m Länge auch.

Es ist nicht so viel los und Du kannst die Natur und Ruhe auf der Liegewiese oder auf dem Board in vollen Zügen genießen. Kein Trubel und keine Hektik weit und breit. Der kleine See eignet sich ideal für SUP-Anfänger oder einfach nur zum Sonnen auf dem Wasser. Wenige Boote, kaum Strömung durch den Wind und als Paddler immer relativ nah am Ufer - dieser Spot eignet sich für die ersten entspannten Stand-Up-Paddelversuche auf dem SUP-Board perfekt. 

Location auf Google Maps

2 Standorte für SUP Verleih Zürich

Standort Zürich 1 (Opfikon)

Adresse: Wright-Strasse 8, 8152 Glattpark
Parkmöglichkeiten auf der Straße in der Nähe.

Kontakt über das Online-Kontaktformular oder die folgenden Kanäle:

Telefon/WhatsApp: +41 767100624

E-Mail: ch@sup-2go.com

Standort Zürich 2 (City)

Adresse: Neugasse 63, 8005 Zürich
Parkmöglichkeiten auf der Straße in der Nähe.

Kontakt über das Online-Kontaktformular oder die folgenden Kanäle:

Telefon/WhatsApp: +41 767100624

E-Mail: ch@sup-2go.com

Mit dem SUP auf den Seen rund um Zürich

11 Tipps zum Stand-Up-Paddling auf Schweizer Seen bei Zürich

  1. Einstieg und Ausstieg: Wähle einen geeigneten Ort: Es gibt viele Stellen auf dem Zürichsee, an denen du Stand-Up-Paddling betreiben kannst. Einige der beliebtesten Orte sind zum Beispiel der Zürichhorn, das Strandbad Tiefenbrunnen oder der Werdinsel. Achte jedoch darauf, dass das Gewässer nicht zu stark befahren ist, um Sicherheitsrisiken zu minimieren.
  2. Beginne langsam: Wenn du noch nicht viel Erfahrung hast, solltest du langsam beginnen und dich an das Paddeln gewöhnen. Beginne mit kleinen Runden, um dein Gleichgewicht und deine Technik zu verbessern.
  3. Verwende das richtige Equipment: Für Stand-Up-Paddling in Zürich benötigst du ein Board, ein Paddel und eventuell eine Schwimmweste. Du kannst das Equipment gerne bei uns ausleihen.
  4. Achte auf deine Haltung: Eine gute Haltung ist beim Stand-Up-Paddling sehr wichtig. Stelle sicher, dass du aufrecht stehst, dein Gewicht gleichmäßig auf beiden Füßen verteilt ist und deine Knie leicht gebeugt sind. Dein Blick sollte nach vorne gerichtet sein und nicht auf das Board oder das Paddel.
  5. Sei vorsichtig: Achte darauf, dass du nicht zu nahe an andere Wassersportler oder Boote herankommst. Sei auch vorsichtig, wenn du dich in der Nähe von Strömungen oder Winden befindest, um nicht abzutreiben oder ins Wasser zu fallen.
  6. Sicherheitsausrüstung: Es ist ratsam, dass man auf dem Main bei Frankfurt beim Stand-Up-Paddling eine Schwimmweste trägt und auch ein Paddel mit sich führt. Wenn möglich, sollte man auch ein Handy oder ein Funkgerät mit sich führen, um im Notfall Hilfe rufen zu können. 
  7. Wetterbedingungen: Es ist wichtig, das Wetter und die Wetterbedingungen im Auge zu behalten, bevor man sich mit dem SUP aufbricht. Starker Wind kann das Paddeln erschweren und sogar gefährlich machen. 
  8. Schiffsverkehr: Auf großen Sees wie z.B. dem Zürichsee oder Zugersee gibt es Schiffsverkehr. Deshalb sollte man immer aufmerksam sein und sicherstellen, dass man ausreichend Abstand zu den Schiffen hält. 
  9. Körperliche Fitness: Stand-Up-Paddling erfordert eine gewisse körperliche Fitness und Ausdauer. Stelle sicher, dass Du in der Lage bist, die Strecke, die du paddeln möchten, auch tatsächlich bewältigen kannst. Um Kraft zu sparen und unnötige Gefahren zu vermeiden, sollte man immer in Ufernähe paddeln. Achte auf den Schiffsverkehr und begib dich nicht in Fahrspuren.
  10. Umwelt: Vermeiden es, in der Nähe von Tiere oder Pflanzen zu paddeln, um sie nicht zu stören oder zu gefährden. Auch sollte man Müll vermeiden und sicherstellen, dass man den Fluss sauber hinterlässt.
  11. Hab Spaß: Stand-Up-Paddling ist eine großartige Möglichkeit, rund um Zürich den Zürichsee oder andere See und Flüsse sowie die schöne Landschaft zu genießen und sich gleichzeitig sportlich zu betätigen. Vergiss also nicht, den Moment zu genießen und dich zu entspannen!

Rechtliches für die Schweiz

Wer sich mit dem Stand Up Paddle (SUP) in der Schweiz auf Seen weiter als 300 Meter vom Ufer entfernt und damit die äussere Uferzone verlässt, muss in der Schweiz eine Rettungsweste in der richtigen Grösse, mindestens jedoch eine Schwimmhilfe mit 50 Newton Mindestauftrieb pro Person bei sich führen. Das gilt auch beim Befahren von Flüssen. Nachts und bei schlechter Sicht sind SUP mit einem gut sichtbaren weissen Rundumlicht zu beleuchten.

Die SUP fallen in der Binnenschifffahrtsverordnung unter die Gruppe Paddelboote, stellen damit eine Untergruppe der Ruderboote dar und werden als wettkampftaugliche Wassersportgeräte eingestuft. Sie sind von der Kennzeichnungspflicht ausgenommen, haben aber gut sichtbar den Namen und die Adresse des Eigentümers oder des Halters zu tragen.